20170617 1716204577Am vergangenen Samstag konnte Joachim mit der Adlerrunde in Goslar den Radmarathon Cup Deutschland erfolgreich abschließen. Noch einmal gab es ordentlich Höhenmeter (4200Hm) auf 250 Kilometern zu bewältigen (Fahrtzeit 8:38 Std.). Der Adlermarathon nennt sich selbst die höchste Herausforderung Norddeutschlands. Man erreicht mehrfach Höhen von über 800 m. Dieser Marathon ist einer der schönsten und bestorganisiertesten Veranstaltungen der Serie. Die Strecke führte zunächst hoch nach Torfhaus im Schatten des Brocken, Osterrode, Sankt Andreasberg (Steigungen von 19%), Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Braunlage, Clausthal Zellerfeld und zum Schluss auf der 250 extrem Tour noch über Lautenthal.

Für Joachim der zwar sehr windige aber tolle Abschluss einer Serie. Nach einem Marathon in Dorsten (teilweise ohne Verpflegung), einem gewittrigen und stürmischen Marathon in Bremen, dem Bimbach extreme mit Starkregen und der Hitzeschlacht im Teuto (Marathon Bielefeld). Endlich eine Veranstaltung unter normalen Bedingungen.