Für alle die zu Hause mit Zwift trainieren bietet der Bund Deutscher Radfahrer in den kommenden Wochen gemeinsame Termine an:

Der BDR geht mit der German Cycling Academy (GCA) in die Verlängerung

Aufgrund der aktuellen Situation hat sich das Team der German Cycling Academy (GCA) um Digital Headcoach Tim Böhme in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Radfahrer, für eine Verlängerung der virtuellen Trainings- und Rennformate bis in den Frühling hinein ausgesprochen. 

Damit regiert der Bund Deutscher Radfahrer auf den Ausfall des organisierten Trainings- und Wettkampfbetriebs in den Vereinen sowie die vielen Absagen von Veranstaltungen im Jedermann-Bereich und bei den Rad-Tourenfahrten in Zeiten der Corona-Krise.

„Wir möchten nach den positiven Erfahrungen im Rahmen des abgeschlossenen Innovationsprojekts aus der Not eine Tugend machen und unseren Mitgliedern und allen Radsportfreunden eine Möglichkeit geben, zumindest digital weiterhin Radsport gemeinsam zu erleben.“  

Ab dem kommenden Sonntag, den 29. März 2020, werden jede Woche die drei folgenden Einheiten über Zwift (www.zwift.com) angeboten:

sonntags, 10:00 Uhr:  GCA + ZRG RIDE
dienstags, 19:00 Uhr: GCA TRAINING
mittwochs, 19:45 Uhr: GCA BALLERN

Mitmachen kann jeder, der einen Zwift-Account hat. Alle Informationen rund um die GCA und zum Mitmachangebot gibt es unter www.germancyclingacademy.de sowie Facebook, Instagram und Strava (@germancyclingacademy).