An diesem Wochenende fand in Zolder, Belgien, die Europameisterschaft im BMX statt. Da dort leider nur die Jugendlichen ab 13 Jahren bis hin zur Elite starten durften, konnte aus unserem Verein nur Meik Münnich an den Start gehen.


In der Klasse „Boys 14 Years“ absolvierte er seine Vorläufe ganz souverän mit den Platzierungen 1,1 und 2. Nach einem vierten Platz im 1/8 Finale konnte er jedoch im Viertelfinale wieder ganz nach vorne fahren und mit einem tollen 2. Rang im Halbfinale qualifizierte Meik sich für das große Finale. Hier hatte er sich besonders viel vorgenommen, aber am Start kam er nicht so gut weg wie geplant. Im weiteren Verlauf stürzte er gemeinsam mit einem weiteren Fahrer und somit war das Finale früher beendet als gehofft. Trotz allem ein gutes Resultat und jetzt starten die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft. Auch hierfür drücken wir die Daumen... natürlich auch unseren weiteren Teilnehmern.

 

Text & Fotos: Nadine Fuhrmann