Auch am Sonntag trafen sich etliche BMXer vor dem Grillfest um beim Umbau des Bikeparks zu helfen. Die erste Kurve ist inzwischen fertig gepflastert und die neuen Hügel sind schon gut zu erkennen. Mein Dank geht an alle, die in den letzten Wochen geholfen haben.

Trotzdem bleibt noch viel zu tun und wir können jede Hand gebrauchen die mit anpackt. Wie das Bild von Philip zeigt kann man auch helfen wenn nicht ganz fit ist. Es müssen noch zwei Kurven gepflastert werden, die Strecken müssen mit der Rüttelplatte befestigt werden und anschließend das feine schwarze Zeug aufgebracht werden. Auch wenn das Wetter nicht so toll wird die nächsten Tage, wenn es trocken ist sind wir im Bikepark und freuen uns über jede Hilfe. Jede Stunde zählt!

Bei strahlendem Sonnenschein fanden letztes Wochenende der 5. und 6. Lauf der BMX-Bundesliga in Weiterstadt statt. Für unsere Vereinssportler war es ein sehr erfolgreiches Wochenende. 

Am Samstag starten 12. FahrerInnen und davon schafften es 10 in die Finalläufe und davon sogar 7 aufs Podium! 

Auch am Sonntag war der Verein mit 11 Fahrern vertreten. Auch hielten wir den Schnitt und es schafften 9 FahrerInnen den Sprung in die Finalläufe. 

Sehr erfolgreiches Wochenende!!! Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!

 

(Text + Fotos: Nadine Fuhrmann)

Nachdem Werner und Uwe aus gesundheitlichen Gründen nicht wandern konnten hat Frank dieses Jahr den Wandermarathon alleine unter die Sohlen genommen und tolle Bilder mitgebracht:

Bin gestern den Wandermarathon (43km) am Edersee gelaufen. Es war mal wieder eine ganz tolle Veranstaltung mit vielen netten Leuten die ich unterwegs kennengelernt habe. Die Strecke war super beschildert und sehr schön zu laufen. Das Wetter war traumhaft. Perfekt zum Wandern. Bin ja dieses Mal die kurze Strecke gelaufen im Gegensatz zum letzten Jahr. Es war herrlich nicht so platt ins Ziel zu kommen wie im vergangenen Jahr. Schade nur das ihr nicht mitkommen konntet. Nächstes Jahr bis Du wieder dabei. Und jetzt noch das beste zum Schluss. Es gab diesmal T-Shirts in Blau mit weiße Schrift.

Am Freitag 13.09.2019 wurde unsere Einradabteilung von Gelsensport eingeladen. Anlass war das 25-jährige Jubiläum von Gelsensport, das mit einer großen Gala im Hans-Sachs-Haus gefeiert wurde.

In den letzten Wochen wurde fleißig für diesen Auftritt geübt. Dazu gehört nicht nur das Einüben von Tricks, sondern auch die Auswahl von Musik und Kostüm. Den 120 Gästen aus Politik und Sport wurde ein bunter Mix aus der Disney-Welt präsentiert, sodass der ein oder andere sich in seine eigene Kindheit zurückversetzen konnte. Weitere Bilder gibt es in der Galerie.

Vielen Dank an Gelsensport e.V. für die Einladung!

Am Sonntag 08.09. präsentierte sich unsere Einradabteilung im Rahmen des Tags des offenen Denkmals an der Kita Niefeldstraße. Jung und Alt hatten die Gelegenheit, sich selbst einmal auf dem Einrad zu versuchen. Obwohl das Wetter zwischenzeitlich nicht ganz mitspielen wollte, wurde das Angebot gut und gerne angenommen.

Seit dem Winter 2016/17 gibt es ein Kooperationsangebot zwischen der Kita und dem RC Buer. Der Verein hat einige Einräder zur Verfügung gestellt, mit denen die älteren Kids der Kita an das Einradfahren heran geführt werden können. Das Training findet während der Kita Betreuungszeiten statt und wird von den engagierten Erzieherinnen geleitet.

Unsere Einradabteilung würde sich freuen, wenn durch den Aktionstag das eine oder andere Kind das Einradfahren in der AG der Kita weiter ausprobieren würde oder sich ältere Kinder und Eltern bei uns zum Training anmelden.

Bei nass-kaltem Wetter hat unser Einrad-Renn-Team am Samstag 07.09. erfolgreich am Einrad-Cup-Münsterland (ECM) in Warendorf teilgenommen. Oliver Rapp startete in der Altersklasse 40+ Mixed (Damen und Herren) und erreichte im Bahnrennen über 800m den dritten Platz und damit die Bronze-Medaille. Im 100m Rennen ging er nach einem ungeplanten Abstieg leider leer aus.

Georg Böser war zwar ebenfalls für die beiden Disziplinen gemeldet, musste jedoch seine Teilnahme kurzfristig aus privaten Gründen zurückziehen.

Mit dem ECM endet für unser Einrad-Renn-Team die Wettkampfsaison 2019 mit einer durchaus positiven Bilanz: vier Medaillen in drei Wettkämpfen.

Bis zum Saisonauftakt 2020 am 1. Mai beim Zebracup geht das Training nahtlos weiter. Weitere MitstreiterInnen aller Altersklassen sind beim Einrad-Renn-Team sehr willkommen.